GKT-Remote

GKT-Remote bietet als Fernwartungskomponente eine aktive Überwachung und Verwaltung der POS-Tablets. Durch eine gesicherte Management-Verbindung werden alle relevanten Systeminformationen mit einem dedizierten Server abgeglichen und können dort für Wartung und Auswertung zur Anzeige gebracht werden. Neben der Funktionsüberwachung stehen vielfältige Werkzeuge für Inhaltsverteilung, Konfigurationsanpassung und Entstörung zur Verfügung.
 
  • Aktive Überwachung der Systemzustände der POS-Tablets
  • Übertragung von Inhalten auf die POS-Tablets (Updates, Anwendungen, ..)
  • (Automatisierte) Meldung von Fehlerzuständen und Warnungen
  • Übertragung aller erzeugten Protokolle zur zentralen Auswertung (Statistik, Nutzungsanalyse,..)
  • Rollenmodell für die aktive Optimierung von 1st-Level- und 2nd-Level-Support
Durch die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten, insbesondere in Verbindung mit dem GKT-Kiosk, können Einsätze vor Ort und Ausfallzeiten minimiert werden. Zudem können Aktualisierungen von Inhalten und Anwendungen zentral erfolgen. Personalbindung und Prozesskosten werden dadurch vermieden sowie schnelle Reaktionszeiten erreicht.
 
GKT-Remote Screenshot Übersicht